Mittwoch, 4. Oktober 2017

BP: Blockchain-Experiment im Energiehandel



David Eyton, der Technik-Chef von British Petroleum (BP), dem britischen Branchenriesen im Handel mit Erdöl, Gas und Energie, plant einen Test der Blockchain auf dem Energiemarkt. Dies teilte er dem Magazin Financial Times mit.

In dem Gespräch äußerte er sich dahingehend, dass die Blockchain ein entscheidender Baustein des zukünftigen Handels auf dem Energiemarkt sein kann. Eine frühzeitige Anwendung und aktive Nutzung dieser Technologie kann BP dementsprechend einen Wettbewerbsvorteil bescheren und ihnen helfen, ihre Primatstellung unter den Energiekonzernen zu behalten.
Derzeit arbeite BP gemeinsam mit dem österreichischen Energieunternehmen Wien Energie und dem italienischen Mineralölkonzern Eni Trading & Shipping an einem Testlauf der Blockchain auf einer Plattform für Energiehandel, die von dem kanadischen Blockchain-Unternehmen BTL entwickelt wurde. Laut Eyton seien erste Versuche bereits erfolgreich absolviert worden, der Testlauf als Ganzes jedoch noch nicht abgeschlossen.

Textquelle und kompletter Artikel -> https://www.btc-echo.de/bp-blockchain-experiment-im-energiehandel/





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen