Donnerstag, 11. August 2016

Zukul Traffic - Social Media startet in Kürze

http://zukul.com/xref/Petra8


Zukul bezahlt Dich für das Posten auf sozialen Medien, wie Facebook - ja wo gibt's denn sowas?
Ab September 2016 bei Zukul!


Poste vorgegebene Bilder und Texte und verdiene damit gutes Geld.

Die Voraussetzungen:

- Mind. 18 Jahre alt
- Mind. kostenfreies Zukul-Mitglied
- Reales Facebook-Profil und/oder auf den anderen sozialen Medien wie Google+, Twitter, etc.
- Verifizierter Account bei Paytoo (Zahlungsprozessor)
- Posten von Hand, KEIN Autoposter oder Rebots erlaubt

Freie Zukul-Mitglieder erhalten 80 Cent pro Post in die Balance (10 Cent gehen in einen Topf zum Ansparen bis zum Funnel bis 100$, also 1.000 Postings erfolgt sind). Demnach kann sich jeder ausrechnen, was hier machbar ist und auf die Account-Balance eingehen kann. Ein paar Rechenbeispiele:

- 10 Posts pro Tag = 8$ täglich = 240$ monatlich
- 30 Posts pro Tag = 24$ täglich = 720$ monatlich
- 50 Posts pro Tag = 40$ täglich = 1.200$ monatlich
- 80 Posts pro Tag = 64$ täglich = 1.920$ monatlich

Dieses Projekt von Zukul ist absolut einzigartig und brilliant und Du fragst Dich sicher gerade, warum so etwas angeboten wird.
Die Antwort darauf ist ganz simpel, Jeremey, der CEO möchte lieber die Mitglieder für das Werben bezahlen, als wie dafür eine externe Firma zu beauftragen. Gerade Facebook-Shares haben eine unbezifferbare Qualität und die Reichweite von Zukul wird dadurch enorm weiter ansteigen und somit das ganze Business beleben.

Also sei dabei, registriere Dich bei Zukul unter => http://zukul.com/xref/Petra8 um im September beim Start von Social Media Clock dabei zu sein!

Was Du sonst noch für Vorteile bei Zukul erhältst, kannst Du hier nachlesen => http://www.world-of-business.tips/p/zukul.html

_____
Wichtig:
Diese Internetseiten dienen ausschliesslich Informationszwecken und stellen insbesondere keine Finanzberatung oder sonstige Beratung und kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf von Finanzinstrumenten jeglicher Art dar.

Jeder der sich an Revshare Programmen oder Investitions-Programmen jeglicher Art beteiligt, muss sich im klaren sein, das es auch immer mal zu einem Totalverlust oder Ausfall eines solchen Programmes kommen kann, aus welchen Gründen auch immer.
Gebe niemals mehr Geld aus als Du zur Verfügung hast (nur entbehrliche Gelder) und lasse Dir eingesetztes Kapital nach einer überschaubaren Zeit wieder auszahlen und arbeite dann mit den Gewinnen weiter!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen