Mittwoch, 29. Juni 2016

Bitcoin ‘More Stable Than Euro and Pound’ After Record Brexit Trading



Bitcoin has gained stability and credibility following increased use in the aftermath of the UK Brexit vote, with record trading levels set.


Long-Term Investor Safety


Contrary to the UK pound sterling, which dropped 10 percent after the results to a 31-year low against the dollar, and the euro’s 3% slide, Bitcoin reached a high of $683 per unit.
In terms of volatility, this week has seen Bitcoin become a safer bet than GBP, leading to increasingly complimentary mainstream press attention.
“Bitcoin, right now, is more stable from a volatility perspective than both the euro and the pound, which is a great thing for bitcoin and maybe an indictment of the euro and the pound,” Blockchain CEO Peter Smith told CNBC.
Smith sought to highlight Bitcoin’s overall track record, fueling new popular sentiment that Bitcoin investment long-term was not so much of a ‘wild card.’ He added:
If you had allocated assets into bitcoin five of the last six years, you would’ve done better than your local currency.
Text Source and complete Article ===>  https://news.bitcoin.com/bitcoin-stable-euro-pound-brexit/

Marc Faber nach Brexit-Entscheidung: Halten Sie Gold und bereiten Sie sich auf QE4 vor



Der viel zitierte Finanzexperte Dr. Marc Faber war gestern zu Gast bei Bloomberg Television und sprach dort über seine Einschätzung des Brexit-Entscheids.

Die Wahl des Vereinigten Königreichs, die Europäische Union zu verlassen, habe die Argumente für den Goldbesitz noch weiter gestärkt, erklärt der Herausgeber des Börsenbriefs Gloom, Boom & Doom Report. Durch die jüngsten Entwicklungen könnten die Zentralbanken weltweit verstärkt auf Geldlockerung setzen. Dies würde sich negativ auf die Währungen und positiv auf Gold und Silber auswirken. Er selbst bezeichnet sich als eindeutiger Befürworter des Brexits.

Textquelle und kompletter Artikel ->  http://www.goldseiten.de/artikel/291432--Marc-Faber-nach-Brexit-Entscheidung~-Halten-Sie-Gold-und-bereiten-Sie-sich-auf-QE4-vor.html

Sonntag, 26. Juni 2016

Final Moments Before ADZbuzz Upgrade Offer Launches

https://adzbuzz.com/index.php?tab1=welcome&affid=profit70


The moment is near, the moment ADZcoin will start to reach its full potential. The moment thousands of people will start realizing that the ADZcoin project has built something amazing, and that they are able to directly profit from our hard work!
The ADZbuzz upgrade offer is something special and is bound to change many lives. Below is an overview of the most important information, make sure to check it out and you’ll be left standing in awe about the potential.

The ADZbuzz Offer Introduction – A clear overview of how you can get started 100% risk-free and join a community of like-minded people.
>>> Overview On How You’ll Make A Full-Time Passive Income

The Power of Compounding – Learn how you can both build up your monthly passive income to quit your job and at the same time build your wealth.
>>> How Compounding Will Skyrocket Your Income And Capital

Here’s How To Earn $1500-$3000 Per Month – If you want to see a realistic overview on how you can make $3000 or more per month, read this.
>>> See The Numbers And Learn Exactly How Much You’ll Earn

ADZbuzz Affiliate Program – Discover the power of one of the most lucrative affiliate progams you’ll ever come across and make other people happy.
>>> Don’t Promote Anything Else, Here’s Why

It’s been way over 6 months now since we have built our first features around the ADZcoin project. Now it’s time to release everything to the world and start helping people earn a full-time passive income using the power of a 100% risk-free and flawless system.

ADZcoin is about to explode and still trading for pennies at the moment. Do you want to get as many upgrades as possible to get a nice start and speed up your progress?
Make sure to get some extra ADZ now while the price is still so low so you can get more upgrades instantly! (Buy ADZ with Dollars Or Bitcoin Info)

You’ll thank us later.

Text Source ===> http://adzcoindesk.com/final-moments-before-adzbuzz-upgrade-offer-launches/

Join The Social Network That Pays YOU and get FREE ADZcoins ===> https://adzbuzz.com/index.php?tab1=welcome&affid=profit70



________
Wichtig:
Diese Internetseiten dienen ausschliesslich Informationszwecken und stellen insbesondere keine Finanzberatung oder sonstige Beratung und kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf von Finanzinstrumenten jeglicher Art dar.

Jeder der sich an Revshare Programmen oder Investitions-Programmen jeglicher Art beteiligt, muss sich im klaren sein, das es auch immer mal zu einem Totalverlust oder Ausfall eines solchen Programmes kommen kann, aus welchen Gründen auch immer.
Gebe niemals mehr Geld aus als Du zur Verfügung hast (nur entbehrliche Gelder) und lasse Dir eingesetztes Kapital nach einer überschaubaren Zeit wieder auszahlen und arbeite dann mit den Gewinnen weiter!

Montag, 20. Juni 2016

EZB-Geldflut sorgt für mehr Inflation



Die Draghi-Strategie könnte aufgehen: Nach Angaben der Bundesbank sorgt die laxe Geldpolitik für steigende Inflation in der Zukunft. In Zeiten großer Sorge vor Deflationsszenarien eine gute Nachricht. 

Frankfurt Das billionenschwere Anleihenkaufprogramm der EZB kurbelt nach Untersuchungen der Bundesbank die Inflation im Währungsraum an. Allerdings liegen Berechnungen zu den konkreten Auswirkungen in einer weiten Spanne, wie die Bundesbank am Montag in ihrem Monatsbericht Juni mitteilte. 

So komme ein Ansatz zu dem Schluss, dass die Käufe die Teuerung im Währungsraum 2017 um 2,5 Prozentpunkte nach oben treiben. Damit würden die Käufe dafür sorgen, dass die Euro-Zone vor einer gefährlichen Preisspirale nach unten geschützt würde. Nach einer zweiten Schätzung schaffe das Kaufprogramm im kommenden Jahr allerdings nur etwas mehr als 0,1 Punkte mehr Inflation.

Textquelle und kompletter Artikel -> http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/bundesbank-bericht-ezb-geldflut-sorgt-fuer-mehr-inflation/13759218.html

Freitag, 17. Juni 2016

Ether-Kurs erreicht Rekordwert nach Entkoppelung von Bitcoin



Der Preis pro Ether erreichte am 14. Juni erstmals einen neuen Höchstwert nahe der 20 US-Dollar Marke. Der digitale Ethereum Token scheint dem alten Trading-Pattern entkommen zu sein und sucht derzeit die Flucht nach oben.

In den vergangenen Wochen gingen Marktbeobachter davon aus, dass Ether in einer negativen Beziehung zu der besser etablierten digitalen Währung Bitcoin steht. Die beiden Währung haben uns in den letzten Tagen jedoch eines besseren belehrt: Ether stieg während eines kleinen Bitcoin Kursabfalls rasant an.

Die neuen Ether Höchstwerte zogen auch gleichzeitig ein rekordverdächtiges 24-Stunden Handelsvolumen von 62,7 Mio US-Dollar mit sich was dem All-Time-High von 65,5 Mio US-Dollar im März sehr nahe kommt.

Textquelle und kompletter Artikel ->  http://www.btc-echo.de/ether-kurs-rekordwert-nach-bitcoin-entkoppelung/

Donnerstag, 16. Juni 2016

Will The ADZcoin Project Create Millionaires?

https://adzbuzz.com/index.php?tab1=welcome&affid=profit70


First of all before we try to answer this question, let’s make it clear that ADZcoin has been created in order to help publishers recoup the loss caused by ad blocking software. The ADZcoindesk is full of info on how we will achieve that using our social media platform ADZbuzz.com and the viral social share feature ADZbuzzer which is currently in development.
The fact the ADZcoin project will be solving a real issue along with a viral system that will reach millions of people the moment it launches is what will make ADZcoin go mainstream and the project succeed.
So make sure you have done your research on what the ADZcoin team is doing and you are very well informed before you continue reading!
That being said, let’s dig into the question stated in the title of this post:

“Will ADZcoin Create Millionaires?”

This is a question I’ve been hearing a lot recently, and especially since we announced that we are going to add multiple products to ADZbuzz using our own ADZcoin payment gateway.
Just read the post and see for yourself whether or not this statement makes sense. However, I’m pretty sure there are already many people who know the answer to this question. 🙂

 

The Million Dollar ADZbuzz Upgrade


ADZbuzz is in the center of the ADZcoin project. The ADZbuzz platform will allow people to share interesting content, socialize, promote and make contacts just like on any other social media platform.

When the ADZbuzzer is ready it will be a place where people can share interesting content created by all of our partner sites based on the user’s interest.
Instead of browsing one site to another, everybody will have all the content related to their interests in one place and will be able to discuss about it with their friends and family.
It will also be a place where members can earn ADZcoins in various ways.However, the main offer which is the ADZbuzz upgrade is the one that will not only help members stack as many ADZ as they can, but also push the value of ADZcoin up consistently over time (more about that later).
The ADZcoin upgrade offer will not only be the easiest way to stack a lot of ADZ without much effort at all, it will also ensure the platform remains spam free by only allowing members who take advantage of this offer post more than 5 times a day on their timeline along with multiple other limit increases.
There will be several packages:
  • $10 – 10 posts a day Get 105% Cashback
  • $20 – 15 posts a day Get 110% Cashback
  • $50 – 20 posts a day Get 115% Cashback
  • $100 – 25 posts a day Get 120% Cashback
  • $500 – 30 posts a day Get 125% Cashback
  • $1000 – 50 posts a day Get 130% Cashback
So if you for instance buy $100 worth of ADZ, you’ll be able to make 25 posts a day on the ADZbuzz platform and you’ll get $120 worth of ADZ back over time.
Any member can buy an unlimited amount of upgrades and accumulate as many ADZ as he can over time!
So along with creating a high quality platform by reducing spam, there is no reason why anybody wouldn’t be able to earn 1000’s of ADZ and create a serious amount of value over time.
And even better, the offer is basically free. 🙂

 

How will the ADZbuzz Upgrade Offer work exactly?


It’s very simple, here are the 3 steps:
  • The moment a member pays for the upgrade and the payment is confirmed, he’ll receive 100% of the ADZ he sent back in his account.
  • Daily profits will be added to the member’s account and accumulate over time based on the ADZbuzz project’s revenue from other products. (as you’ll learn below)
  • Once the total cashback amount is reached, the ADZ will be available to withdraw to the member’s wallet.
As you can see this is a 100% risk-free offer since the amount paid will be instantly refunded to the member and the amount of ADZ will gradually increase day by day until the cashback amount is reached.

 

Where Do The Profits Come From?


Text Source and complete Article ===> http://adzcoindesk.com/will-the-adzcoin-project-create-millionaires/

 

Join The Social Network That Pays YOU and get FREE ADZcoins ===>  https://adzbuzz.com/index.php?tab1=welcome&affid=profit70  

 

________
Wichtig:
Diese Internetseiten dienen ausschliesslich Informationszwecken und stellen insbesondere keine Finanzberatung oder sonstige Beratung und kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf von Finanzinstrumenten jeglicher Art dar.

Jeder der sich an Revshare Programmen oder Investitions-Programmen jeglicher Art beteiligt, muss sich im klaren sein, das es auch immer mal zu einem Totalverlust oder Ausfall eines solchen Programmes kommen kann, aus welchen Gründen auch immer.
Gebe niemals mehr Geld aus als Du zur Verfügung hast (nur entbehrliche Gelder) und lasse Dir eingesetztes Kapital nach einer überschaubaren Zeit wieder auszahlen und arbeite dann mit den Gewinnen weiter!

 

Sonntag, 12. Juni 2016

Die größten Vorteile von Bitcoin



Warum ist Bitcoin inzwischen zu einer echten Alternative zu etablierten Währungen geworden und wieso konnte sich Bitcoin auch ohne große Banken oder staatliche Regulierungsbehörden als seriöses und sicheres Zahlungsmittel entwickeln? Schauen wir uns doch einfach mal die größten Vorteile von Bitcoin an.

Bitcoin News: Die größten Vorteile von Bitcoin

  1. Das Bitcoin-Netzwerk ist unabhängig vom bestehenden Finanzsystem und deshalb auch unantastbar durch dieses.
  2. Bitcoins können nicht beliebig vermehrt werden (wie etwa Papiergeld), so dass die Währung inflationsgeschützt ist. Insgesamt ist die Anzahl übrigens auf ca. 21 Millionen begrenzt.
Textquelle und kompletter Artikel -> https://www.btcgermany.de/die-groessten-vorteile-von-bitcoin/

Samstag, 11. Juni 2016

Gold und Silber vor größerem Aufschwung



Brexit-Gefahr, China-Sorgen und EZB-Nullzinspolitik treiben die Preise für Edelmetalle neuerdings stark an.

George Soros, der alte Börsenfuchs, der in den Neunzigerjahren des vorigen Jahrhunderts mit einer Spekulation die ehrwürdige Bank of England in die Knie zwang und dabei eine Milliarde Dollar verdiente, ist zurück: Der Mann, der in den vergangenen Jahren externe Manager seinen Fonds verwalten ließ, sitzt laut „Wall Street Journal“ jetzt wieder selbst am Schreibtisch. Da er sich Sorgen um die Verfassung der Finanzmärkte macht.

Er hat eindeutige Entscheidungen getroffen. Etwa eine Wette auf einen Absturz des US-Börsenindex S&P 500 (per Put-Option) abgeschlossen sowie Großinvestitionen in Aktien des Goldminenbetreibers Barrick Gold (siehe oben stehende Geschichte) und des Silberminenkonzerns Silver Wheaton (ISIN CA8283361076) getätigt. Kurzum: Soros rechnet damit, dass Aktienmärkte unter Druck kommen und Edelmetalle wieder auf den Weg nach oben sind. Und er ist damit nicht allein.

Textquelle und kompletter Artikel ->  http://diepresse.com/home/meingeld/gold/5013178/Gold-und-Silber-vor-grosserem-Aufschwung

20 Million ADZcoin Giveaway

https://adzbuzz.com/index.php?tab1=welcome&affid=profit70



We are entering the final phase of the ADZbuzz beta period, and this means we are already opening up our project and concept to the world.
During this final phase we’re not only looking to partner with up to a million web publishers but we’re also reward people for helping us achieve this goal.
That’s why we are going to launch an amazing opportunity for everybody to stack as many ADZcoins as they can during the final phase of pre-launch.
In this post I’ll show you exactly what you can do in order to earn ADZcoins and how it will help our project succeed!
Please note that this is an initial list of ways to earn ADZcoins and we will be adding more earning opportunities in the near-future in order to give away all 20 million ADZ.
Here’s an overview on how you can earn and how to collect your ADZ:

 

5 Million ADZ: Non-English Partner Site Referral Earnings


In order to reach 1 million partners on the ADZbuzz homepage we’re giving an incentive for everybody to invite as many sites as they can to become an ADZbuzz partner!
This is an offer geared towards non-English speaking bloggers, because ADZbuzz will be promoted worldwide soon and we want EVERBODY on  board!
Here’s an overview:
  • 40 ADZ per active partner referral
  • Only for non-English language partners!
  • Only becomes active when referral gets added to ADZbuzz homepage and signed up to ADZbuzz through your referral link
  • Limited to 125K Partner referrals
So in essence, you are able to earn 40 ADZ and get a lifelong ADZbuzz referral by offering
  • A permanent link on the ADZbuzz homepage
  • A permanent link in ADZbuzz partner database
  • 10K free ad credits!
What’s the best method to promote the offer to earn tons of ADZ?


Text Source and complete Article ===> http://adzcoindesk.com/20-million-adz-giveaway/

Join The Social Network That Pays YOU and get FREE ADZcoins ===>  https://adzbuzz.com/index.php?tab1=welcome&affid=profit70


________
Wichtig:
Diese Internetseiten dienen ausschliesslich Informationszwecken und stellen insbesondere keine Finanzberatung oder sonstige Beratung und kein Angebot oder Aufforderung zu einem Kauf von Finanzinstrumenten jeglicher Art dar.

Jeder der sich an Revshare Programmen oder Investitions-Programmen jeglicher Art beteiligt, muss sich im klaren sein, das es auch immer mal zu einem Totalverlust oder Ausfall eines solchen Programmes kommen kann, aus welchen Gründen auch immer.
Gebe niemals mehr Geld aus als Du zur Verfügung hast (nur entbehrliche Gelder) und lasse Dir eingesetztes Kapital nach einer überschaubaren Zeit wieder auszahlen und arbeite dann mit den Gewinnen weiter! 

Wenn Deutschland den Euro verlässt



Griechenland bekommt weitere 10 Milliarden Euro. In Frankreich brennen die Straßen. Euro-Europa ist das denkbar schlechteste. Deutschland sollte und kann austreten, schreiben Dagmar Metzger und Steffen Schäfer von der „Liberalen Vereinigung“.


Es gibt Dinge, an die gewöhnt man sich mit der Zeit. Beispielsweise daran, dass die Kassen des Staates stets leer sind, obwohl die „Steuereinnahmen“ einen Rekord nach dem anderen sprengen. Auch haben sich die Bundesbürger längst daran gewöhnt, dass vor der Wahl das Blaue vom Himmel versprochen wird und danach alles anders ist, zumeist wegen der leeren Kassen.
Im Zuge der laufenden Finanzkrise, die sich anschickt, im kommenden Jahr ihre erste Dekade zu vollenden, hat man sich an noch ganz andere Dinge gewöhnt. Dabei sind die hohlen Phrasen, die aus dem in der Eurofrage stets geeinten Politiklager kommen, und immer irgendwas von Solidarität, gutem Weg oder gemeinsamem Haus beinhalten, gar nicht das Schlimmste. Das Schlimmste ist die Tatsache, dass wir uns an die andauernden Rechts- und Vertragsbrüche gewöhnt haben, die im Zuge eben jener „Rettungsmaßnahmen“ von der europäischen classe politique begangen werden. Noch fataler ist nur mehr die Tatsache, dass sich eben jene classe politique inzwischen ebenfalls daran gewöhnt hat, genau diese Rechts- und Vertragsbrüche zu begehen und damit durchzukommen.

 

Reformversprechen blieben Versprechen


Kein Gericht – zumindest keines von dieser Welt – scheint bereit, sich für den Rechtsstaat in die Bresche zu werfen. Das Bundesverfassungsgericht hat sich in der Frage der Eurorettung längst selbst entmannt und seine Souveränität freiwillig und ohne Not an den Europäischen Gerichtshof abgegeben. Insofern darf man sich auch keinerlei Hoffnung hingeben, dass die (ehemaligen) Hüter der Verfassung am 21. Juni plötzlich zur Einsicht gelangen und den einmal eingeschlagenen Kurs verlassen werden – vermutlich werden sie einmal mehr Bedenken anmelden und das Urteil dem EuGH überlassen. Von diesem aber sind in Fragen der EU und des Euros keinerlei unabhängige Urteile zu erwarten. „Wes Brot ich ess’, des Lied ich sing“, gilt eben alle Zeit auch und gerade für die EU-Gesinnungsjustiz.
Insofern ist es nicht weiter verwunderlich, dass auch beim leidigen Thema Griechenland auf jedwede vertragliche Vereinbarung gepfiffen wird – wer sollte bzw. wollte schließlich die Vertragsbrüchigen zur Rechenschaft ziehen? Nur unter schwersten Auflagen hatten sich die absurderweise als „Retter“ bezeichneten Steuergeldvernichter namens EZB, IWF und Euroländer bereit erklärt, dem bankrotten Land frisches Geld in Form eines dritten „Hilfspakets“ auszureichen.
Und nun? Zwar hat Athen einige Gesetze erlassen und noch viel mehr wohlklingende Reformen versprochen, aber passiert ist am Ende gar nichts. Die Gesetze wurden nicht umgesetzt bzw. einfach ignoriert und die allermeisten Reformversprechen blieben genau das: Versprechen.

 

Im Grunde ist alles verloren


Textquelle und kompletter Artikel -> http://www.geolitico.de/2016/06/11/wenn-deutschland-den-euro-verlaesst/

Goldman Sachs wird zur Sparkasse



Unter 10 Millionen Dollar, so hat das "Wall Street Journal" einmal ermittelt, braucht man sich bei Goldman Sachs gar nicht als Kunde vorstellen. Diese Regel ist jedoch seit dieser Woche Geschichte. Neuerdings reicht auch ein einzelner Dollar, den die legendäre Investmentbank ganz profan verzinst.

1 Prozent aufs Tagesgeld, 2 Prozent auf Festgeld mit fünfjähriger Bindung - "willkommen zum sorglosen Sparen", verspricht die GS Bank in den USA. Die Muttergesellschaft Goldman Sachs Börsen-Chart zeigen ist eher für riskante Wetten bekannt, die deutlich höhere Renditen verheißen, aber auch schnell spektakulär schiefgehen können. Vor allem jedoch sind sie nichts für Menschen mit kleinem Vermögen.

Die GS Bank aber heißt die Massen willkommen. Die gebotenen Zinsen sind auch für US-Verhältnisse am oberen Ende des Wettbewerbs. Die etablierten Großbanken, zu deren Kerngeschäft das Sammeln von Einlagen gehört, zahlen durchweg nur 0,01 Prozent auf kurzfristige Ersparnisse, wie eine aktuelle Übersicht des "Wall Street Journal" (€) zeigt.

Textquelle und kompletter Artikel ->  http://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/goldman-sachs-eroeffnet-online-bank-fuer-kleinsparer-a-1089382.html

Freitag, 10. Juni 2016

Bilderberg-Gruppe spricht über Internet-ID und globale Steuer



Die geheimnisumwitterte Bilderberg-Gruppe wird über die Einführung einer Internet-ID sprechen. Das würde das Aus für anonymes Surfen bedeuten. Ebenfalls im Gespräch ist eine weltweite Besteuerung von Finanztransaktionen und Flugreisen, erklärte ein Insider gegenüber Infowars. Die Bilderberg-Gruppe begann am Donnerstag ihr Jahrestreffen im Dresdner Hotel Taschenbergpalais Kempinski.

Der Quelle zufolge steht weit oben auf der Tagesordnung die Einführung eines virtuellen Reisepasses, den sich Internetnutzer vor der Nutzung zahlreicher Online-Angebote werden zulegen müssen. Rechtfertigen wird man die Internet-ID mit Aspekten der »Cybersicherheit« und einer bequemen Methode, auf Behördendienste zugreifen zu können. Verfechter der Meinungsfreiheit dagegen dürften dem Vorschlag mit großem Argwohn begegnen, weil die Online-Anonymität gefährdet wäre und vor politischem Dissens abgeschreckt würde.

Textquelle und kompletter Artikel ->  http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/paul-joseph-watson/bilderberg-gruppe-spricht-ueber-internet-id-und-globale-steuer.html

Donnerstag, 9. Juni 2016

Wenn die Inflation das Leben unlebbar macht



Während das Jahrzehnt voranschreitet, wächst die Bevölkerungszahl unseres Planeten weiter und nähert sich 7,5 Milliarden. Die meisten Menschen müssen um ihr Überleben kämpfen; ihre Existenz ist gefährdet durch die immer höheren Preise. So sieht es derzeit auf der Erde aus, falls Sie es noch nicht erkannt haben. Trotz aller deflationären Tendenzen steigen die Lebenshaltungskosten kontinuierlich weiter.

Das Prinzip des Überlebens des Stärkeren hat unsere Gesellschaft erfasst und die Stärkeren sind heutzutage diejenigen, die die Machtpositionen in den korrupten Systemen innehaben und die Dummen, Schwachen und Erschöpften übervorteilen können. Das Endergebnis all dessen sind zunehmend fragmentierte Gesellschaften, gefangen in destabilisierenden und zum Scheitern verurteilten Geflechten wie dem europäischen Großexperiment - eine katastrophale Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Bürokraten, die nun gründlich misslingt.

In den letzten hundert Jahren hat die Menschheit aus praktisch allem Innovationen geschöpft, von den Wirtschaftstheorien bis hin zum Computer. Wir schwebten förmlich über den Wolken. Doch mittlerweile muss Mutter Erde so viele Erwartungen und Bedürfnisse erfüllen, dass sie unter dem Druck zusammenbricht. Die Ozeane sterben an Übersäuerung, unser Trinkwasser ist verschmutzt, unsere Nahrungskette vergiftet.

Unsere Ansprüche sind auf Kollisionskurs mit unserem offensichtlichen Versagen. Die Rückkehr zu einem einfacheren, primitiverem Leben zeichnet sich am Horizont ab. Rechnen Sie damit, dass sich dieser Prozess in Zukunft beschleunigt, wenn die allgemeinen Umstände das Leben für die Mehrheit der Bevölkerung zunehmend unlebbar machen. Dann kommt das Gesetz des Dschungels ins Spiels.

Textquelle und kompletter Artikel -> http://www.goldseiten.de/artikel/288841--Wenn-die-Inflation-das-Leben-unlebbar-macht.html

Mittwoch, 8. Juni 2016

Immoblase 2.0 (?): Offene Immobilienfonds machen dicht, ...



... weil sie ein Problem haben: Anleger drängen ihnen ihr Geld geradezu auf. Renditeversprechende Objekte sind, ob der gestiegenen Preise aber immer schwerer zu finden. Manche Immofonds nehmen deshalb kein neues Geld mehr an.

Offene Immobilienfonds haben ein Luxusproblem: Sie wissen nicht, wohin mit dem vielen Geld, das sie zur Zeit von renditehungrigen Investoren angedient bekommen. Einige der Fonds, etwa von Union Investment, nehmen daher gar kein Kapital von Sparern mehr an.

Wegen weltweit massiv gestiegener Immobilienpreise in Folge niedriger Zinsen wird es für Fondsmanager immer schwieriger, geeignete Objekte zu finden. Die deutsche Ratingagentur Scope warnt daher vor steigenden Risiken für Fondsgesellschaften und Anleger.

Im ersten Quartal nahmen offene Immobilienfonds, die sich an Privatinvestoren richten, nach Angaben von Scope netto mehr als 2,8 Mrd. Euro ein. Das ist gut eine Milliarde mehr als vor Jahresfrist. 2014 waren der Branche insgesamt 3,9 Mrd. Euro zugeflossen, 2015 dann schon 5,3 Mrd. Euro. Dieses Jahr werde das Volumen noch einmal - allerdings nur leicht - zulegen, prognostiziert Scope-Analystin Sonja Knorr. Ein größeres Plus verhindere die aktuelle Praxis einiger Fonds, ihre Türen für Anleger geschlossen zu halten. Diejenigen, die noch Kundengelder annähmen, müssten sich auf höhere Zuflüsse einstellen.
Textquelle und kompletter Artikel ->  http://www.boerse-express.com/pages/2799677/fullstory

Deutsche Bank-Chefvolkswirt: EZB-Käufe sind eine „Verzweiflungstat“



Deutsche Bank-Chefvolkswirt David Folkerts-Landau übt harsche Kritik an der Europäischen Zentralbank. Den Kauf von Unternehmensanleihen hält er für einen Fehler. Doch das ist nicht sein einziger Kritikpunkt.

Frankfurt Drei Kinder hat David Folkerts-Landau, drei Kinder, die in Europa aufwachsen. Deshalb greift der Chefvolkswirt der Deutschen Bank zu drastischen Formulierungen, wenn es um den Kontinent geht: „Ich mache mir Sorgen um die Zukunft Europas.“ 

Grund ist die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Folkerts-Landau sieht die Notenbank auf einem falschen Kurs. Anfänglich sei eine aggressive Lockerung der Geldpolitik richtig gewesen, so der Volkswirt. Doch mittlerweile wirkten die Schritte immer verzweifelter und es würden die Nachteile überwiegen. Die EZB folge einem „Dogma“ und verspiele so Ruf und Vertrauen.

Die Notenbank hat am Mittwoch mit dem Kauf von Unternehmensanleihen begonnen. Erworben worden seien Titel des Versicherers Generali, des Telekomkonzerns Telefonica und von Versorgern wie der französischen Engie. Die EZB will dadurch Anleihezinsen senken. Folkerts-Landau hält dies jedoch für eine „Verzweiflungstat.“

Textquelle und kompletter Artikel ->   http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/deutsche-bank-chefvolkswirt-ezb-kaeufe-sind-eine-verzweiflungstat/13707856.html

Bitcoin besser als Gold




Die Winklevoss-Zwillinge beschrieben Bitcoin besser als Gold, weil es „viel weniger Volatilität“ aufweist und ein besserer Wertspeicher im Moment ist. Sie zitierten einen Artikel aus dem Wall Street Journal vom Mai, in dem beschrieben wurde wie die virtuelle Währung in den letzten 28 Tagen stabiler als Gold war.

Bitcoin – Das bessere Gold

Tyler Winklevoss sagte:
„Also ich denke, Anleger, die Gold in ihrem Portfolio und andere Edelmetalle haben, haben begonnen ein Auge auf Bitcoin als besseren Wertspeicher zu werfen. Es hat bessere Eigenschaften als Gold. Es ist also tatsächlich besser darin Gold zu sein als [richtiges] Gold. Wir sehen, dass Anleger dies erkennen […]. „
Außerdem fügte er hinzu, dass es notwendig sei, dass die Lizenzen geregelt werden sollten.

Textquelle und kompletter Artikel -> http://coinwelt.de/2016/06/bitcoin-besser-als-gold/

Dienstag, 7. Juni 2016

Gutachten: Bargeld-Obergrenze ist verfassungswidrig



Ein von der Deutschen Edelmetall-Gesellschaft e.V. (DEG) in Auftrag gegebenes juristisches Gutachten (als PDF zum Download) kommt zu dem Ergebnis, dass die Einführung einer Bargeld-Obergrenze in Deutschland gegen das Grundgesetz verstößt.

Waldemar Meyer, Vorstandsvorsitzender der DEG: "Eine mögliche Begrenzung von Bargeldzahlungen würde massiv in mehrere Rechte und Freiheiten eingreifen, die uns das Grundgesetz garantiert." Unter anderem greift die Begrenzung in die

  • Privatsphäre ein, weil immer mehr Bezahldaten generiert und gespeichert werden, sie greift in die

  • Privatautonomie ein, weil die Vertragsfreiheit eingeschränkt wird und sie greift in das

  • Eigentumsrecht ein, weil Bargeld ab einer bestimmten Höhe in rechtlich schlechter gestelltes Buchgeld bei der Bank zwangsweise umgewandelt werden muss.

Das Gutachten der DEG betont, dass ein so drastischer währungspolitischer Eingriff mindestens verhältnismäßig sein müsste. Dies wäre aber nicht einmal ansatzweise der Fall. Dazu Waldemar Meyer: "Es heißt aus Kreisen des Bundesfinanzministeriums, man müsse die Bargeldverwendung einschränken, um Terrorismusfinanzierung zu unterbinden. Ja glaubt denn irgendwer ernsthaft, dass Terroristen nicht mehr an Bomben kommen, wenn sie Beträge über 5.000 Euro nur noch per Überweisung bezahlen können?"

Textquelle und kompletter Artikel -> http://www.goldseiten.de/artikel/288549--Gutachten~-Bargeld-Obergrenze-ist-verfassungswidrig.html