Donnerstag, 7. April 2016

Warum ist für viele Menschen das Networken keine Option oder gar eine unüberwindbare Hürde?



Viele Networker möchten oder können kein Team aufbauen. Einige versuchen es recht lieblos, indem lediglich Werbung von anderen abgekupfert und per Copy & Paste verbreitet wird.
Aber es wird doch meist von passivem Einkommen und grossem Reichtum gesprochen - alles natürlich völlig easy. Ist es das? Nein!

Man muss, wie in jedem anderen Beruf auch, gerade am Anfang, hart dafür arbeiten. Aber - hey - Du tust das für Dich, für Deine Zukunft, für Dein Business.
Du solltest Dir im Klaren darüber werden, ob Du bereit bist umzudenken, alte Gewohnheiten abzulegen, zu lernen und somit Verantwortung für Deine Zukunft, Deine finanzielle Situation zu übernehmen oder ob Du Dich weiter im Hamsterrad bewegen möchtest.

Woran scheitern viele Menschen?

- Keine Unterstützung, falscher Sponsor, der einen nicht an die Hand nimmt und da abholt, wo man gerade aktuell steht
- Angst mit Menschen über sein Business zu sprechen
- Angst vor Ablehnung
- Angst zu scheitern
- Angst Geld zu verlieren
- Unwissenheit wie die ersten Schritte aussehen sollten
- Falsche, bzw. nicht effektive Zeiteinteilung
- Kein oder kaum Selbstvertrauen

Wenn wir mal ehrlich sind, dann networken wir sogesehen in kleinem Stil schon unser Leben lang.
Oder hast Du noch nie ein gutes Restaurant, ein empfehlenswertes Produkt, einen Kinofilm, etc. empfohlen? ... nur hast Du da leider keine "Provision" für bekommen!

Networken kann man lernen, wenn man wirklich bereit dazu ist, die nächsten 1, 2, 3 oder auch 5 Jahre sein eigenes Business step by step aufzubauen.
Jeder benötigt dafür einen anderen Zeitrahmen, welches vom persönlichen Hauptziel, vom Engagement und der zur Verfügung stehenden Zeit abhängt. Einige können es sofort als Fulltime-Job aufbauen, andere wiederum erstmal neben einem bestehenden Hauptberuf.

Worauf sollte man achten?

Prüfe das Online-Bussiness, mit dem Du arbeiten möchtest, die Verdienstmöglichkeiten, Eckdaten, etc.
Suche Dir eine/n Sponsor/in aus, der/die Dich, gerade zu Beginn unterstützt. Stelle ihm/ihr im Vorfeld alle Fragen die Du hast und schaue ob er sein eigenes Geschäft auch wirklich kennt, Dich also überhaupt unterstützen kann. Die Chemie sollte ebenso stimmen, schliesslich willst Du ja längerfristig mit ihm/ihr zusammen arbeiten. Also suche Dir einen Teamplayer, Network ist definitiv nichts für Einzelgänger!
Erarbeite mit Deinem Sponsor für Dich passende Strategien und Methoden.
Hebe Dich von der breiten Masse ab, durch eigene kompetente Betreuung, einzigartige Werbung (eigene ansprechende Texte, Eyecatcher, etc.)
Bieder Dich niemals an, vermeide in Werbetexten "bitte komm in mein Team" oder "suche Teampartner". Grundsätzlich bietest Du an!!! Sicher wirst Du auch viele "Neins" einstecken müssen, das ist völlig normal. Dann eben "Der Nächste bitte".

Du musst Dir im klaren darüber werden, was Du wirklich willst im Leben. Im Online-Business/Network Marketing Bereich ist so viel möglich, wie Du es niemals mit einem Job im Angestelltenverhältnis erreichen kannst.
Du hast sicher auch Träume und Wünsche, die in der Arbeitnehmer-Welt für immer nur Träume bleiben würden.
Der Hebel in Deinem Kopf muss sich umlegen, Du musst 1000% etwas ändern wollen, der Wunsch muss in Dir brennen - und dann gibst Du Vollgas!

Allen Lesern wünsche ich maximale Erfolge und viel Freude bei allem was Ihr tut!

1 Kommentar:

  1. Network Marketing funktioniert für jeden Menschen, der es wirklich will.
    Einfach mal hier lesen:
    http://www.heiner-hoeving.de

    AntwortenLöschen