Freitag, 15. April 2016

Negativzinsen: Jeder fünfte Deutsche würde Gold kaufen


Sollten die negative Zinsen auf den Privatkundenbereich weitergeben werden, dann will die große Mehrheit der Deutschen ihr Geld in Sicherheit bringen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage.

Der Edelmetallhändler CoinInvest hat eine Studie beim Meinungsforschungs-Instituts YouGov in Auftrag gegeben. Die Kernfrage: Was würden die Deutschen tun, wenn die Geschäftsbanken die im Bankensektor bereits vorherrschenden Negativzinsen an ihre Privatkunden weitergeben.
Die große Mehrheit der Befragten gab an, in diesem Fall Maßnahmen zur Sicherung des Vermögens zu ergreifen: Bargeldlagerung zu Hause oder im Schließfach, Immobilienkauf und Goldinvestment liegen demnach in der Gunst der Sparer ganz weit vorn.

Textquelle und kompletter Artikel -> http://www.goldreporter.de/negativzinsen-jeder-fuenfte-deutsche-wuerde-gold-kaufen/gold/57843/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen