Montag, 12. Oktober 2015

12 Milliarden in einer Woche - EZB beschleunigt Anleihe-Käufe



Die Europäische Zentralbank schaltet einen Gang höher: In der vergangenen Woche kaufte sie Staatsanleihen in Höhe von rund zwölf Milliarden Euro. Das sind vier Milliarden Euro mehr als in der Vorwoche. 

Die Europäische Zentralbank macht bei ihren großangelegten Kauf von Staatsanleihen mehr Tempo. In der Woche bis zum 9. Oktober nahmen die Währungshüter Bonds im Volumen von 12,46 Milliarden Euro in ihre Bücher, wie die EZB am Montag mitteilte. In der Vorwoche waren es noch 8,44 Milliarden Euro gewesen. Damit erwarben die EZB und die nationalen Zentralbanken der einzelnen Euro-Länder seit dem Start der Käufe am 9. März mittlerweile Staatsanleihen im Umfang von 358,77 Milliarden Euro.

 

Textquelle und kompletter Artikel ->  http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/12-milliarden-in-einer-woche-ezb-beschleunigt-anleihe-kaeufe/12440340.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen