Samstag, 18. April 2015

Trotz Wirtschaftswachstum: Die Deutschen haben Geldsorgen


Im weltweiten Vergleich geht es der deutschen Wirtschaft prächtig. In der Bevölkerung macht sich dennoch keine Zuversicht breit – im Gegenteil. 

Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt, dennoch haben viele Deutsche nach einer Umfrage des Zukunftsforschers Horst Opaschowski Geldsorgen und Zukunftsängste. In der Frage nach dem ökonomischen Wohlstand gebe es große Diskrepanzen zwischen Anspruch und Wirklichkeit. „Da mag es der Wirtschaft noch so gut gehen: Gut und sicher leben können die meisten Bundesbürger derzeit nicht. Sie haben große Zukunftssorgen“, sagte Opaschowski.

Für 75 Prozent der Befragten sei ökonomischer Wohlstand, keine finanziellen Sorgen zu haben, heißt es in der Analyse Opaschowskis und des Markt- und Sozialforschungsinstituts Ipsos. Aber nur 37 Prozent der Befragten sagten, das treffe auf sie zu. Für 63 Prozent ist Wohlstand, seine „materiellen Wünsche erfüllen zu können“. Aber nur 31 Prozent können dies nach eigener Einschätzung. Unklar bleibt dabei allerdings, ab welcher Summe finanzielle Sorgenfreiheit gegeben und die Erfüllung materieller Wünsche möglich ist.

 Textquelle und kompletter Artikel ->  http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/deutsche-haben-trotz-wirtschaftswachstum-geldsorgen-13543543.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen