Dienstag, 7. Oktober 2014

Helfen oder Harakiri – Was würde die EU Mitglieder beim Euro-Exit unterstützen?

Es klingt wie ein Aprilscherz. Und so wenig Ernst ist die Aussage des designierten Vizepräsidenten der EU-Kommission sicher auch gemeint. Valdis Dombrovskis, der als Ministerpräsident Lettlands Wirtschaft bis Ende November 2013 mit eisenharter Austerität um ein Viertel schrumpfen ließ, musste zu Wochenbeginn zur Anhörung nach Brüssel.


Dort setzte ihn AfD-Chef Lucke mit Fragen zur Zukunft der Euro-Zone derart unter Druck, dass Dombrovskis die Möglichkeit eines Ausscheidens einzelner Mitglieder aus dem Euro in den Raum stellte. Lucke wies Dombrovskis darauf hin, dass gleich mehrere Wirtschafts-Nobelpreisträger für die Euro-Zone solange keine Erholung vorhersehen, wie die Gemeinschaftswährung fortbesteht.

Kompletten Artikel bitte hier weiterlesen ->  http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/markus-gaertner/helfen-oder-harakiri-was-wuerde-die-eu-mitglieder-beim-euro-exit-unterstuetzen-.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen