Mittwoch, 12. März 2014

Mutual Wealth muss schliessen und Gelder werden eingefroren

Die sogenannte SEC (U.S. Securities and Exchange Commission) hat veranlasst, die Seite von Mutual Wealth zu schließen und sogar gleichzeitig alle Gelder der Programminhaber einzufrieren. Warum dies geschah liegt zwar auf der Hand, denn bei Mutual Wealth handelt es sich, wie bei so vielen HYIPs um keine richtige Investment-Gesellschaft, die tatsächliche Gelder anlegt. Warum die SEC allerdings nur dieses sehr erfolgreiche HYIP schließt und andere nicht sollte eigentlich die Frage heißen, denn kein HYIP ist dazu bestimmt ewig am Markt zu bleiben.
Die Ausweiskopie war gefälscht und eine richtige Niederlassung gibt es nicht. Die Seite ging wohl aus diesem Grund heute offline und obwohl viele Monitore das Programm noch als zahlend listen, gibt es aber keine große Chance auf eine Rückkehr. Mutual Wealth wurde also enttarnt aber niemand sollte deshalb denken, dass es nur bei diesem HYIP so zugeht.
Mutual Wealth war immerhin, unabhängig des Fundaments über ein Jahr am Markt und hatte durch die realistischen Renditen gute Chancen noch einige Zeit von durchzustehen und nur darum geht es. Kein HYIP unterscheidet sich aber wirklich von diesen Gegebenheiten und daher kann es nie eine Garantie für irgendein HYIP geben. Sehr oft kommt es sehr vor, dass äußere Einflüsse, wie die bei Mutual Wealth ein Programm vorzeitig in die Knie zwingen.
Damit ist nun auch das letzte TOP-Programm des Vorjahres vom Markt verschwunden. Trotz dieser schlechten Nachricht bricht der Frühling langsam herein und es zeigt sich, dass so manche neue Programme entstehen, die nun nacheinander auch bei uns gelistet werden.

Original übernommen von >>>  http://x-invest.net/index.php?a=newsticker

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen